Giants Düsseldorf Junior Team sichert sich einen Startplatz in der JBBL Saison 2013/14

GJT

Vergangenes Wochenende spielte das Giants Düsseldorf Junior Team das Qualifikations-Turnier für die JBBL Spielzeit 2013/14 und setzte sich ungeschlagen gegen die Konkurrenz aus Koblenz, Gotha, Hagen und Dortmund durch und nimmt somit in der kommenden Saison am Spielbetrieb der Jugend Basketball Bundesliga teil.

Das erste Spiel der Qualifikation, die in der Bochumer Rundsporthalle  stattfand, spielte das Team von Coach Jonas Jönke und Assistent-Coach Alex  Hilbig gegen die Post SV-Lützel Baskets Koblenz. Schon im ersten Viertel  machten die Landeshauptstädter klar, dass Sie das Spiel unbedingt gewinnen  wollten und führten zur zwölften Minute mit 22:4. Lediglich der stark  aufspielende Linus Klug wehrte sich Mitte des zweiten Viertels gegen die als  eingespieltes Kollektiv auftretenden Düsseldorfer und erzielte innerhalb von  3 Minuten 8 seiner insgesamt 16 Punkte. Zur Halbzeit stand es 32 zu 15 für  das Giants Junior Team. Auch in der zweiten Halbzeit wurde die Führung  stetig ausgebaut und Coach Jönke konnte allen Spielern Einsatzzeit gewähren.  Die Spieler dankten es ihrem Coach und so trug sich jeder Spieler in die  Scorerliste ein.    
Endstand: Post SV-Lützel Baskets Koblenz vs. Giants Düsseldorf Junior Team
35:76

Das zweite Spiel gegen die Oettinger Rockets Gotha startete sehr holprig;  viele vermeidbare Fehler, Unkonzentriertheiten beim Abschluss und  Nachlässigkeiten in der Defense. Erst in der Mitte des zweiten Viertels  wachte das Junior Team auf und sorgte mit einem 18 zu 0 Run für klare  Verhältnisse. So ging es mit einer 41:11 Führung in die Halbzeitpause. Das  dritte und vierte Viertel waren ein Ebenbild des ersten Viertels, die Giants  schafften es in der kompletten zweiten Halbzeit gerade mal 22 Punkte zu  erzielen. Allerdings waren auch die Jungs aus Gotha nicht erfolgreicher und  kamen lediglich auf 11 Zähler.  

Endstand: Giants Düsseldorf Junior Team vs. Oettinger Rockets Gotha 63:22

Nachdem der erste Tag des Qualifikations-Turniers sehr erfolgreich gestaltet  werden konnte, waren die Jungs aus Düsseldorf heiß auf die beiden übrigen  Partien gegen Dortmund und Hagen. Bereits am ersten Tag wurde deutlich, dass  Dortmund und Hagen fest gewillt waren sich einen Platz für die kommende  Spielzeit in der JBBL zu erkämpfen. Dortmund hieß der erste Gegner am  Sonntag, der bereits seit der verpassten Qualifikation im vergangenem Jahr,  ein Jahr zusammen trainiert hat. Mit einem unglaublichen kämpferischen  Einsatz wurden die Dortmunder von den Giants überrumpelt. In dieser Phase  waren es vor allem unsere großen Spieler Joschua Strogalski und Justin  Vaitkus, die dem Spiel ihrem Stempel aufdrückten. Sie punkteten nicht nur  nach Belieben, sondern waren auch in der Verteidigung unersetzlich. Das  erste Viertel gewannen die Düsseldorfer mit 20 zu 7. Und genau diesem  Vorsprung liefen die Dortmunder das gesamte Spiel hinterher. Allerdings  gelang es Ihnen nicht das Spiel nochmal richtig eng zu gestalten und so  konnte die Führung zum Ende des Spiels nochmal etwas ausgebaut werden. Damit  wurde die Qualifikation bereits nach dem dritten Spiel erreicht.    
Endstand: Giants Düsseldorf Junior Team vs. Carbon Baskets 56:40

Im letzten Spiel mussten die letzten Kräfte mobilisiert werden, da der  Gegner Hagen unbedingt einen Sieg brauchte um noch einen Startplatz in der  JBBL zu bekommen. Das bekamen die Landeshauptstädter im ersten Viertel  ordentlich zu spüren. Das Junior Team wirkte mittlerweile müde. Im ersten  Viertel zeigte man die schlechteste Verteidigungsleistung des gesamten  Turniers, was in 19 Hagener Punkte resultierte! Angeführt von ihrem  kämpfenden Kapitän Ahmet Didin schaffte es das Junior Team wieder in die  richtige Spur. Durch gutes Pick & Roll Spiel konnten viele einfache Punkte  erzielt werden, die zu einen knappen Halbzeitstand von 30:29 führten.  In der zweiten Halbzeit drückte der überragende Point Guard der  Düsseldorfer, Fabian Wesemann, der Begegnung seinen Stempel auf und erzielte  im letzten Viertel überragende 12 Punkte.  

Endstand: TSV Hagen Rookies vs. Giants Düsseldorf Junior Team 57:72

Coach Jönke war nach diesem langen Wochenende voller Lob: „Das Team hat in  dieser Qualifikation wirklich gezeigt, dass es bereit ist in der JBBL ein  gute Rolle zu spielen. Wie sie sich in die Spiele reingehängt, um jeden Ball  gekämpft und sich zu jedem Zeitpunkt unterstützt haben, war großartig! An  dieser Stelle möchte ich mich auch bei Alex Hilbig, Divine Dennis und Adam  Cacko bedanken, die durch ihr großes Engagement die Qualifikation  erfolgreich gestalten haben.“    

http://www.giants-ev.de/

   
Copyright © 2018 Basketballkreis Düsseldorf-Neuss. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.