Frankfurt begrüßt die besten Rollstuhlbasketballer des Kontinents

Rollstuhlbasketball ist „the most spectacular game on wheels“, das spektakulärste Spiel auf Rädern: schnell, leidenschaftlich und akrobatisch! Die europäische Hauptstadt der Sportart ist in diesem Sommer Frankfurt am Main, wenn vom 28. Juni bis 7. Juli die Eurobasketball 2013 in der Bankenmetropole stattfindet.

Die acht besten Damen- und zwölf besten Herren-Nationalmannschaften kämpfen dann in der 6.000 Zuschauer fassenden Eissporthalle Frankfurt um die kontinentale Krone. Für das Team Germany, die deutschen Nationalmannschaften der Damen und Herren, geht es dabei um nichts Geringeres als den Griff nach Edelmetall und einem Platz auf dem Treppchen.

Die deutsche Damenauswahl reist als Titelverteidiger und amtierenden Paralympics-Champion nach Frankfurt und will in der Mainmetropole ihren insgesamt siebten EM-Titel gewinnen. Im vergangenen Jahr erst triumphierte die Mannschaft mit dem Bundesadler auf der Brust vor 17.000 Zuschauer im Finale von London mit 58:44 gegen Australien und holte nach 28 Jahren wieder Gold nach Deutschland. Die deutschen Herren, bei der EM 2011 im israelischen Nazareth erst von Großbritannien im Endspiel gestoppt, wollen ebenfalls ganz nach vorne und das Ergebnis der letzten EM bestätigen. Für beide Teams ist die Eurobasketball 2013 dabei auch das Qualifikationsturnier für die Weltmeisterschaften 2014 im südkoreanischen Incheon (Herren) und im kanadischen Toronto (Damen).

Volunteers Programm

Bewirb dich jetzt und werde ein Teil der Eurobasketball 2013. Erlebe die prickelnde Atmosphäre des „most spectacular game on wheels“ bei den europäischen Titelkämpfen hautnah.

Alle Informationen im Internet unter www.eurobasketball2013.de

   
Copyright © 2018 Basketballkreis Düsseldorf-Neuss. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.